KFW-Förderrung

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau fördert mit günstigen Darlehen und Zuschüssen den Bau, Kauf oder Modernisierung von Immobilien. Im Folgenden erfahren Sie, ob Ihr Vorhaben KfW-förderfähig ist und welches die Konditionen der KfW sind.

Finanzierung von Neubau und Modernisierung

Neben den verschiedenen KfW-Förderprogrammen, wie die allgemeine KfW-Förderung für Sanierung oder auch spezielle KfW-Förderung für Heizung oder Bad, gibt es noch zahlreiche weitere Möglichkeiten, den Neubau oder die Modernisierung von Wohneigentum zu fördern.

MIT EINER ENERGETISCHEN SANIERUNG KOSTEN SPAREN

ENERGETISCHE SANIERUNG

Eine energetische Sanierung ermöglicht es Ihnen, durch einen geringeren Energiebedarf die Kosten für Heizung und Warmwasser deutlich zu reduzieren. Dafür gibt es zahlreiche Möglichkeiten, vielfach wird eine energetische Sanierung mit einem Zuschuss oder speziellen Darlehen gefördert.

MEHR KOMFORT SCHAFFEN

MODERNISIEREN

Anders als eine Sanierung dient eine Modernisierung nicht dazu, bestehende Schäden an einer Immobilie auszugleichen. Stattdessen erhöht sie den Wohnstandard und steigert den Komfort in Ihrem Haus. Um dabei Kosten zu sparen, ist eine gute Planung unerlässlich.

STAATLICHE FÖRDERUNG FÜR HAUSKAUF, BAU UND MODERNISIERUNG

FÖRDERUNG FÜR DEN HAUSKAUF

In ihrem Koalitionsvertrag von 2018 vereinbarte die Bundesregierung, Familien beim Erwerb von Wohneigentum stärker zu unterstützen. Wohnungsbauprämie und zahlreiche KfW-Förderprogramme helfen dabei, den Erwerb, Bau oder Modernisierung von Immobilien günstig zu finanzieren.